full screen background image
...
Certech Sicherheitssysteme » Bereiche » Videoüberwachungssysteme
Videoüberwachungssysteme

Video
Per Videoüberwachung ist die Beobachtung einer bestimmten Zone mittels Videokamera und Monitor in einem in sich geschlossenen Videosystem möglich.

Einsatz im Handel
Unsere individuellen Videoüberwachungssysteme helfen Ihnen, Ihre Inventurdifferenzen in den Griff zu bekommen. Auch bei Vandalismus und Einbruch erlauben perfekt ausgesuchte Kameratechniken eine spätere Identifikation von Tätern.
Die von uns eingesetzte Videomanagementsoftware lässt sich mit vielen weiteren Techniken wie Kassensystemen, Zugangskontrollen, Einbruchmeldesystemen usw. verbinden. Ein rasches Auffinden und Sichern von Vorgängen ist über eine intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ohne technische Vorkenntnisse möglich.

Einsatz in Gewerbe & Industrie
Im Rahmen der durch unsere Unternehmensgruppe zur Verfügung stehenden Ressourcen sind wir in der Lage, Produktionsunterbrechungen umgehend zu lokalisieren. Certech bietet Ihnen über den Firmenverbund eine 24 Stunden besetzte Leitstelle, die bei technischen Störungen die mit Ihnen verabredeten Maßnahmen umgehend einleitet. Mittels der visuellen Überwachung ist ein reibungsloser Ablauf Ihrer Produktion garantiert.

Einsatz in Schulen
Die Gefährdung durch Gewalt unter Jugendlichen, Vandalismus oder Diebstahl ist gerade in den letzten Jahren stark gestiegen!
Bei einem Amoklauf sind die umgehende Einleitung von Sicherheitsmaßnahmen sowie die Auslösung eines vorher festgelegten Ablaufplans von größter Wichtigkeit. Dabei ist der Informationsfluss ein Schlüssel zur Vermeidung von Schäden an Leib und Leben von Schülern und Lehrpersonal. Von der Videoüberwachung durch Certech über Mobilfunkwarnsysteme, Zutrittskontrollsysteme und Amokwarnknöpfe durch Sandersfeld Sicherheitstechnik, steht Ihnen heute eine Auswahl von Technik zur Verfügung, die wir in einem maßgeschneiderten Konzept mit Ihnen zusammenstellen.

Einsatz in Häfen (gemäß ISPS-Code)
Eine Hafenanlage ist naturgemäß ein Gebiet, das von Experten als potentielles Angriffsziel für Terroranschläge benannt wird. Aus diesem Grund wurde nach den Terroranschlägen des 11.September 2001 der ISPS-Code (International Ship and Port Facility Security) ins Leben gerufen. Auch dies ist in Zusammenarbeit mit der Sandersfeld Sicherheitstechnik GmbH ein Betätigungsfeld, welches wir abdecken!

 

 

Referenzen:
edekabunte_logofrisia

weitere Referenzen



Schreiben Sie eine Nachricht

Name
(* Pflichtfeld)
Emailadresse
( * Pflichtfeld - wird nicht veröffentlicht)
Webseite
Nachricht
(* Pflichtfeld)